Brücke 2002

"Rock für den Wald"

Verleihung des Sozialpreises "Die Brücke" 2002

SPD - Bürgerschaftspreis an "Rock für den Wald"

In der Laudatio zur Preisverleihung sagte Roland Schulze:

Brücken werden aus unterschiedlichen Standorten errichtet. Nach langer Überlegung fiel die Auswahl dieses Jahr auf ein sehr buntes Team in der Grundfarbe grün. Grün für Wald, Stadtforst, Bäume. Das Team besteht aus Frauen und Männern, die sich der Jugendarbeit verpflichten.

Die Brücke, die geschlagen wird ist eine Brücke zwischen den Anlagen des Stadtforst, ist eine Brücke zwischen Jugendlichen und Erwachsenen, eine Brücke zwischen den Stilrichtungen der Musik (Soft, Pop und Hardchor) Die Initiatoren sind, unter Leitung des Leiters des städtischen Forstes, Herrn Weber, Mitarbeiter vom Südclub, dem Club im Park, der Kulturfabrik und dem Jugendamt der Stadt Fürstenwalde. Stellvertretend für die vielen, vielen Helfer sind hier Herr Weber, Herr Bogdan, Frau Wilhelm genannt.

"Rock für den Wald", vor drei Jahren erstmalig durchgeführt, ist bereits ein jährliches Event mit Cultstatus in Fürstenwalde geworden. "Rock für den Wald" ist ein Begegnungsort für ein gemeinsames Miteinander in der Stadt. "Rock für den Wald" hat eine Brücke zwischen den Generationen gebaut.

Die Brücke wird seit 2 Jahren von der SPD Fürstenwalde verliehen und ist mit einem Preisgeld von 250 Euro verbunden.

 

SPD Fürstenwalde bei Facebook

SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Online SPD-Mitglied werden

Forum Demokratische Linke in der SPD

Vorwärts - SPD-Mitgliedermagazin

Sozialdemokratische Kommunalpolitik in Brandenburg

SGK - Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Bürgerinformationsportal der Stadt Fürstenwalde

SGK - Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Verein Weitblick