Richtig und vielversprechend

Veröffentlicht am 08.12.2010 in Landespolitik

Thomas Günther zum Maßnahmenpaket des Bildungsministers
Potsdam. Am heutigen Mittwoch hat Bildungsminister Holger Rupprecht ein Maßnahmenpaket zur Verbesserung des Unterrichts in Deutsch und Englisch vorgestellt. Thomas Günther, bildungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion begrüßte den Schritt des Ministers: „Das ist für mich der richtige Weg, mehr Verbindlichkeit zu schaffen indem beispielsweise ein Grundwortschatz für Deutsch definiert wird und Literaturempfehlungen gegeben werden. Gleichzeitig wird damit die Selbständigkeit der Schulen nicht eingeschränkt – das finde ich gut.“

„Auch der Ansatz, eine intensive Weiterbildung für Englischlehrer mit Muttersprachlern anzubieten ist vielversprechend“ so Thomas Günther „Das ist ein guter erster Schritt, es ist aber sicherlich notwendig, weitere Fortbildungsangebote zu entwickeln.“

Das Maßnahmenpaket ist in Zusammenarbeit mit Fachleuten aus Wissenschaft und Praxis erarbeitet worden. So waren neben Prof. Dr. Köller, dem Leiter des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen, auch Lehrerinnen und Lehrer an der Entwicklung der Vorhaben beteiligt gewesen. „Ich halte es für vorbildlich, die Zusammenarbeit mit Experten und Praktikern zu suchen und gemeinsam Vorhaben zu erarbeiten.“

 

SPD Fürstenwalde bei Facebook

SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Online SPD-Mitglied werden

Forum Demokratische Linke in der SPD

Vorwärts - SPD-Mitgliedermagazin

Sozialdemokratische Kommunalpolitik in Brandenburg

SGK - Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Bürgerinformationsportal der Stadt Fürstenwalde

SGK - Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Verein Weitblick