SPD-Sommerfest mit Verleihung des Sozialpreises "Die Brücke" an Kiez-KOM

Veröffentlicht am 09.08.2013 in Ortsverein

Jörg Vogelsänger, Lars Wendland, Elisabeth Alter und Walter Momper beim Sommerfest (Foto Team Wendland)

Brücken schlagen zwischen Jung und Alt, Arm und Reich und zwischen Einheimischen und Migranten ist seit jeher ein Ziel der SPD. Im 120. Jubiläumsjahr unseres SPD-Ortsvereins Fürstenwalde verliehen wir am Freitag auf dem Gelände der Kulturfabrik zum 13. Mal den Sozialpreis „Die Brücke“. Dieser wird jährlich für ein besonders gesellschaftspolitisch herausragendes Projekt vergeben und ist mit 250 Euro dotiert.

Die Laudatio hielt unser Bundestagskandidat Lars Wendland, der sich damit in die Reihe zahlreicher prominenter Laudatoren wie Matthias Platzeck, Wolfgang Thierse oder Dagmar Ziegler einreiht.

In diesem Jahr wurde der Fürstenwalder Stadtteiltreff Nord Kiez-KOM mit dem "Brücke"-Preis geehrt. Kiez-KOM setzt sich unter anderem in Beratungen, bei der aktiven Seniorenbetreuung und bei der Beschäftigung von Jung und Alt ein.

„Dieses Projekt schlägt damit täglich Brücken zwischen den verschiedensten Menschen, Altersklassen und Kulturen“, lobte Wendland in seiner Laudatio das Engagement des Stadtteiltreffs.

Auch das dieses Projekt sich seit nun mehr zwei Jahren ohne offizielle finanzielle Zuwendungen vorwiegend über ehrenamtliches Engagement trägt, sei laut Wendland bemerkenswert. „Schließlich haben sich der Verein und dessen Angebot auch ohne eine öffentliche Trägerschaft wacker gehalten und werden nach wie vor gut von der Bevölkerung angenommenen - eine tolle Leistung, betonte der Laudator abschließend.

Ein weiterer Höhepunkt des Sommerfestes war die Ansprache von Walter Momper, früherer Regierender Bürgermeister Westberlins. Seit 1990 begleitet er die Fürstenwalder SPD als Wegbereiter und Freund. Seine Rede im Jubiläumsjahr der Sozialdemokratie erinnerte ebenso an die Höhen und Tiefen der deutschen Geschichte wie auch an Erfolge und Niederschläge der SPD. Doch diese Tradition verpflichte, sich weiter für soziale Gerechtigkeit und Demokratie einzusetzen.

Musikalisch unterhaltsam und beschwingt klang der Abend bei guten Gesprächen und einem von Stadtforstmeister Weber gestifteten Wildschwein am Spieß aus. Diese Grillspezialität war ein Dank für den langjährigen Einsatz des SPD-Ortsvereins in Form der Waldaufräumaktionen.

 

SPD Fürstenwalde bei Facebook

SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Online SPD-Mitglied werden

Forum Demokratische Linke in der SPD

Vorwärts - SPD-Mitgliedermagazin

Sozialdemokratische Kommunalpolitik in Brandenburg

SGK - Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Bürgerinformationsportal der Stadt Fürstenwalde

SGK - Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Verein Weitblick