25.06.2014 in Kommunalpolitik

Stadtverordnetenversammlung konstituiert

 

Die erste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Fürstenwalde/Spree fand am 23. Juni im Festsaal des Alten Rathauses statt. Unsere Fraktion war mit Elke Wagner, Katja Dost, Klaus Hemmerling, Jürgen Luban, Sebastian Rausch und Stefan Sarrach vollzählig vertreten. Die Ergebnisse der Sitzung, die Weichen stellte für die Arbeitsorganisation der Stadtverordneten, sollen hier im Kurzüberblick dargestellt werden. Ein ausführlicher Bericht mit politischer Bewertung dieser turbulenten Sitzung folgt.



 

12.05.2014 in Kommunalpolitik

Brief an die Bürger in Oder-Spree In der StorchenZeitung

 

Der Mittelstandsverein Storkow e.V. ist Herausgeber der StorchenZeitung. In einer Sonderausgabe vom Mai 2014 wird ein Brief von Karsten Baumann und Rainer Opolka an die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Oder-Spree veröffentlicht, mit dem für eine Kultur, in der nicht das Ressentiment oder seichte Unterhaltung kolportiert werden, sondern sachliche Information vorherrschen, die den Horizont der Menschen öffnen und ein mehr an Selbstbestätigung ermöglichen, geworben. Lesen Sie selbst.

18.11.2013 in Kommunalpolitik

SPD unterstützt weiter die Forderung nach Schleusenausbau in Fürstenwalde

 

Der Verein Weitblick e.V. hat sich dazu entschlossen, eine Petition für die Zukunft der ostdeutschen Wasserstraßen beim Deutschen Bundestag für den Schleusenausbau einzureichen. Wir begrüßen als Fürstenwalder SPD diese wichtige Initiative. Bitte unterstützen auch Sie diese Petition. Den Text der Petition finden Sie HIER

11.09.2013 in Kommunalpolitik

"Domstadt"-Befragung - Ihre Meinung zählt!

 

Am Tag der Bundestagswahl wird gleichzeitig eine Einwohnerbefragung durchgeführt, ob Fürstenwalde den Namenszusatz "Domstadt" erhalten soll. Die Stadtverordneten konnten sich im Juli wegen der Verweigerung der LINKEN nicht gleich mit der notwendigen Dreiviertelmehrheit auf diesen Zusatz einigen. Jetzt sollen Sie, die Bürgerinnen und Bürger gehört werden. Und das ist gut so. Wir finden als SPD mehr Bürgerbeteiligung wichtig. Dieses unverbindliche Stimmungsbild sollten alle Stadtverordnete (be)achten.

17.04.2013 in Kommunalpolitik

SPD für Erhalt der Arbeitsplätze

 

Die IG Metall Ostbrandenburg ruft zu einem Protestmarsch morgen auf. Der soll vor dem Betriebstor der RMG Regel+Messtechnik GmbH auf dem Pintschgeländeum 13.45 Uhr beginnen und um 14.30 Uhr mit einer Kundgebung vor dem Rathaus seinen Abschluß finden. Wir unterstützen den Arbeitskampf der Gaselaner und hoffen auf weitere Unterstützung der Fürstenwalderinnen und Fürstenwalder

SPD Fürstenwalde bei Facebook

SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Online SPD-Mitglied werden

Forum Demokratische Linke in der SPD

Vorwärts - SPD-Mitgliedermagazin

Sozialdemokratische Kommunalpolitik in Brandenburg

SGK - Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Bürgerinformationsportal der Stadt Fürstenwalde

SGK - Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Verein Weitblick