„Wie geht es weiter mit dem Bahnhof Fürstenwalde...?“

Veröffentlicht am 30.03.2007 in Verkehr

Anne Fellner, Elisabeth Alter und Jörg Vogelsänger als Gesprächspartner der Podiumsdiskussion

Die Landtagsabgeordnete und Ortsvereinsvorsitzende Elisabeth Alter lud gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Jörg Vogelsänger und der Beigeordneten Anne Fellner zum "Bahnhofsgespräch“ in die Kulturfabrik ein.

Interessierte Bürger folgten der Einladung und teilten an Hand von Beispielen mit, was sich seit dem Abzug des Servicepersonals negativ verändert hat.

Besonders hart sind die Rollstuhlfahrer betroffen. Dieser Service funktioniert gar nicht mehr. Es erfolgen keine Durchsagen mehr über Zugverspätungen. Andere wiederum berichteten von Jugendlichen die den Aufzug mit einem Jugendclub verwechseln, schlimmer noch, dafür Sorge tragen, dass er in einem unerfreulichen Zustand ist. Nach fast zweistündiger Diskussion war man sich einig, dass schnell Lösungen gefunden werden müssen

Jörg Vogelsänger und Elisabeth Alter berichteten von ihren Bemühungen in verschiedenen Gesprächen mit Verantwortlichen. Anne Fellner informierte über die Investitionen der Stadt in das Bahnhofsumfeld, welches sich vorbildlich entwickelt hat. Die Stadtverwaltung, allen voran der Bürgermeister, bemühen sich intensiv um Lösungswege für ein kompetentes Servicepersonal.

Abschließend äußerte sich Elisabeth Alter im Namen der Einladenden: „Wir begleiten die Entwicklung der "Visitenkarte" Bahnhof, denn das ist der Bereich, wo die Reisenden zuerst mit unserer Stadt Fürstenwalde in Kontakt kommen. Der weitere Vorgang wird von der SPD kritisch und unterstützend begleitet.“

 

SPD Fürstenwalde bei Facebook

SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Online SPD-Mitglied werden

Forum Demokratische Linke in der SPD

Vorwärts - SPD-Mitgliedermagazin

Sozialdemokratische Kommunalpolitik in Brandenburg

SGK - Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Bürgerinformationsportal der Stadt Fürstenwalde

SGK - Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Verein Weitblick