Landesdelegiertenkonferenz der Jusos Brandenburg in Gnewikow (2.-3. April 2011)

Veröffentlicht am 20.04.2011 in Jugend

Steif, piefig und etwas überkommen, genau wie man sich die älteste Volkspartei Deutschlands vorstellt, könnte es einem Betrachter auch auf der diesjährigen Landesdelegierten- konferenz der Brandenburger Jusos erschienen sein.

Aber nein, nur auf den ersten Blick. Hinter der traditionellen Fassade aus Internationale-singen und brav klatschen wenn wer Wichtiges aus- und abschweifende Reden hält, wurde aktiv und konstruktiv gearbeitet.
Der langjährige, vom Landtagsabgeordneten Sören Kosanke geführte Vorstand wurde verabschiedet, machte dem neuen mit Nico Ruhle (29) an der Spitze Platz. Unter den tatkräftigen Gesichtern des neuen Vorstandes findet sich auch dasjenige einer jungen Vertreterin des Unterbezirkes Oder-Spree. Julia Grätz (20) wird unsere ortsansässigen Jusos in Zukunft an den Landesvorstand in Potsdam anbinden.
Neben den Personalentscheidungen sind es natürlich die sachlichen und inhaltlichen Resultate, an denen sich die Jusos als junge Denkfabrik der Sozialdemokraten messen lassen müssen. Besonders stachen dabei wie immer zahlreiche, wegweisende Beschlüsse für ein solidarisches, freies und kostenloses Bildungswesen heraus. Auch diesmal scheuten sich die Jusos nicht, brisante und hoch umstrittene Ideen zu unterstützen. So wurde auch ein Antrag der Jusos Oder-Spree zur umfassenden Vereinheitlichung der 16 deutschen Bildungssysteme auf Bundesebene mit großer Mehrheit angenommen. Weiterhin brachten die hiesigen Jusos ihren Vorschlag durch, die Kosten der CO2 Speicherung unbefristet auf die Betreiber umzulegen und so die mögliche Nutzung der CCS Technologie auf eine gerechte Grundlage zu stellen.
Sachlichkeit und leidenschaftliche Diskussion, diszipliniertes Arbeiten und stürmisches Streiten lagen während der beiden Konferenztage dicht beieinander. Es wird also noch gestritten in der Partei- über kleine Details genauso wie über Grundsatzfragen.
Wie oft beschworen: Jung geblieben ist sie eben doch, die gute alte Tante SPD…

 

SPD Fürstenwalde bei Facebook

SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Online SPD-Mitglied werden

Forum Demokratische Linke in der SPD

Vorwärts - SPD-Mitgliedermagazin

Sozialdemokratische Kommunalpolitik in Brandenburg

SGK - Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Bürgerinformationsportal der Stadt Fürstenwalde

SGK - Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Verein Weitblick